Fotografentreffen
Von Wölfen und Pferden

– organisiert von Verena Dechant –

Bereits im Mai 2019 wäre unser Termin für das Fotografentreffen bei Jana gewesen. Dieser musste, wie vielleicht der Ein oder Andere mitbekommen hat, aufgrund eines Unfalls verschoben werden. Der Ersatztermin war aber in Abstimmung mit den bereits angemeldeten Teilnehmern schnell gefunden und so warteten wir alle gespannt auf den 28.09.2019.

Um 13 Uhr trafen wir uns dann auf Janas Hof und lernten uns alle kurz kennen. Einige von meinen Teilnehmern kannte ich bereits von vorherigen Coachings etc. Das freut mich natürlich umso mehr, wenn Wiederholungstäter mit dabei sind. 🙂
Kurz darauf starteten wir auch schon zu unserer ersten Location. Jana war mit ihren beiden Shettys Ciapi und Hugo bereits losgezogen und wir trafen uns dann vor Ort.
Wir hatten eine kleine Wiese auf einer Anhöhe ausfindig gemacht die uns einen tolle Kulisse bot. Jana zeigte mit den beiden Shettys ganz tolle Kunsttücke und sie liesen sich sogar trotz des hohen Grases auf Kuscheln ein. Wer weiß wie Shettys ticken, weiß auch, dass Gras und Kuscheln eigentlich kaum in einem Zusammenhang steht. 😀 Anders aber bei Ciapi und Hugo, sie waren so stark bei Jana und ihrer Aufgabe, dass das Gras eigentlich eine Nebensache war! Wow.

Als wir also unsere erste Session mit strahlenden Gesichtern beendet hatten, versammelten wir uns wieder auf dem gemütlichen Hof von Janas Familie und verspeisten erstmal einen leckeren Kuchen. Etwas Zucker hat ja schließlich noch nie geschadet.
Nach dieser Stärkung ging es dann weiter zur zweiten Location. Diesmal trug Jana für uns ein schwarzes Outfit. Die Kombination zusammen mt dem Schimmel Campero war einfach gigantisch schön. Und auch hier waren wir Fotografenrafen einmal mehr sprachlos, als sich Jana einfach verkehrt herum aufs Pferd setzte und Campero steigen lies!

Als Nächstes folgte dann ein romantisches Shooting in einem wunderschönen roten Kleid zusammen mit Bolero. Hierzu gingen wir etwas tiefer in den Wald um die Lichtstimmung etwas einzufangen. Was dabei herauskam, seht selbst.

Zu guter Letzt wurden uns von Janas Papa die Hunde gebracht und wir konnten einen zauberhaften Sonnenuntergang zwischen den Bäumen einfangen. Auch bei diesem Shooting sah man die tiefe Verbindung die Jana zu ihren Tieren hat. Und obwohl es für Jana nun schon ein langer Tag war, der zwar wirklich unglaublich entspannt für uns alle war, hat sie einfach alles gegeben und war wie immer absolut professionell vor der Kamera.

Nach dieser letzten Session verwöhnte uns die liebe Karin noch mit einem hervorrageneden Essen das wir im Gewölbe des Gebäudes verspeisen durften.

Wow, dieser Tag war einfach nur schön. Die klein gehaltene Gruppe hat wunderbar harmoniert, wir hatten viel Spaß zusammen und konnten uns kennenlernen und brachten allesamt mehr als nur ein Lieblingsbild mit Nachhause.

Ein weiteres rundum gelungenes Fotografentreffen.

Nun freue ich mich schon darauf, die Planungen für das Jahr 2020 aufzunehmen.
Auch diesmal gilt, wenn Du beim nächsten Mal als Fotograf oder Model mit dabei sein möchtest, dann schreibe mir gerne eine Nachricht.
ich freue mich auf Dich!

Deine Verena

Zu guter Letzt hier noch einige Making-Of-Bilder die an diesem Tag entstanden sind! 🙂

Stimmen der Teilnehmer:

Liebe Verena,
vielen Dank für das Organisieren des Fotografentreffen von Wolfen und Pferden.
Für mich war es ein super schöner Tag, die kleine Gruppengröße war perfekt und ich konnte so viele tolle Momente zusammen mit dir und den anderen einfangen.
Mit Jana und ihren Tieren hast du jemanden ganz großartigen gewählt und kein anderer hätte es wohl besser machen können.
Mir fehlen sogar etwas die Worte, denn ich bin immer noch ganz hin und weg von diesem Tag.
Ich kann jedem ein Fotografentreffen bei der lieben Verena empfehlen und werde auch wieder zum Wiederholungstäter, da bin ich mir ganz sicher. Danke dafür!
Liebe Grüße und bis bald,
Eva

Liebe Verena,

als ich im Dezember 2018 den Entschluss fasste mich bei einem deiner Fotografentreffen anzumelden dachte ich mir zwar, dass das bestimmt toll wird – dass es aber am Ende für mich wie ein kleines Urlaubswochenende wird hätte ich nicht gedacht. Warum?

Wie du weist wollte ich ja zunächst zu deinem 2. Fotografentreffen „Vom Shetty bis zum Shire“ kommen. Als ich dann aber mitbekam, dass das 3. Fotografentreffen „Von Wölfen und Pferden“  bereits in Planung war und ich ja bekanntlich der Hundeliebhaber bin, musste ich einfach umbuchen. Alleine hierfür nochmals großen Dank an Dich für die reibungslose und unkomplizierte Umbuchung – denn am Ende war  es genau die richtige Entscheidung.

Ich fuhr schließlich im Oktober in Richtung Bayern, genauer gesagt in Richtung Niedereulenbach und kam nach ca. vierstündiger Fahrt auf dem Hof der Wolf‘ s an. Hier sahen wir uns nun zum ersten Mal – in Echt – und ich hatte irgendwie das Gefühl als kannten wir uns schon ewig. Auch die Begrüßung durch Karin und Jana war irgendwie alles andere als „fremd“ – ich fühlte mich eigentlich nicht als ob ich gerade auf einem Fotografentreffen angekommen bin, sondern eher als ob ich gerade in einer anderen Familie aufgenommen wurde.

Dann ging es los. Kurze Vorstellungsrunde unter den Teilnehmern. Auch hierzu muss ich sagen: War eine tolle Truppe woraus nette neue Kontakte entstanden.

Nun stand das erste Shooting mit Jana und den Ponys an. Gefolgt von einer Kaffeepause mit leckerem Kuchen von Karin. Dann ging es weiter in Richtung Waldrand bzw. Wald um Jana mit ihren Spaniern „Campero“ und „Bolero“ zu fotografieren. Zum Schluss kam dann mein persönliches Highlight – das Shooting mit Jana und den Wolfshunden „Eragon“ und „Lakota“.

Das Ganze war wirklich toll organisiert und lief einfach so schön nacheinander ab, als ob wir es schon öfter genau so getan hätten. Selbst etliche Fragen konnten gemütlich nebenher beantwortet und auch umgesetzt werden.

Alles in Allem – herzlichen Dank Verena – für diesen tollen Tag.

(Ich komme bestimmt mal wieder 😉

Jochen Gumpp, JG Photography

Du möchtest beim nächsten Portfoliotag dabei sein? Dann schreibe mir gerne direkt eine Nachricht. Ich freue mich von Dir zu hören!

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen. Ihre Anfrage kann nur mit Zustimmung zur Datenschutzerklärung gesendet werden!

Ja, ich stimme zu.

Zurück zur Übersicht